Erstellt am 17. August 2011, 00:00

Höchstform ist bereits sichtbar. DANIEL FENZ über die Leichtathletik-Talente Nicole Prenner und Yvonne Zapfel.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Derzeit überschlagen sich die Resultate, die von den beiden Nachwuchstalenten aus Pinkafeld, der 17-Jährigen Nicole Prenner und Yvonne Zapfel, erzielt werden. Vor allem Prenner zeigte zuletzt immer wieder, dass sie zur österreichischen Elite gehört. Noch dazu fallen alle Rekorde, die es einst in Österreich und im Burgenland gab. Prenner löschte bereits im Februar den Uralt-Landesrekord im Kugelstoßen von 11,26 auf 11,47 Meter von 1975 aus. Doch dem nicht genug, Prenner legte Anfang August noch ein Schäufelchen nach. Sie übertraf in der Türkei im Speerwurf den den österreichischen U18-Rekord– dieser wurde seit 2005 nicht mehr verbessert.

Yvonne Zapfel hingegen holte mit der persönlichen Bestzeit und burgenländischen Hallenlandesrekord über 60 Meter im Hürdensprint den Titel ins Südburgenland. Trainer Werner Ulreich darf zurecht stolz auf seine beiden Schützlinge sein. Jetzt liegt es jedoch an ihm, den mentalen Druck von den beiden Mädchen zu nehmen. Denn beide zeigen derzeit die Leistungen, in den Spitzensport überzuspringen. Das wäre der nächste große Schritt und Erfolg für das Athletik Team Südburgenland, das seit Bestehen immer größere Erfolge mit seinen Schützlingen feiern durfte.

KOMMENTAR

d.fenz@bvz.at