Erstellt am 01. Oktober 2013, 11:55

KOMMENTAR. Dieser Sieg setzt jetzt Kräfte frei

Das Derby zwischen Neuberg und Stegersbach hielt alle Versprechen, bis auf eines: Etwas mehr Zuseher hätte sich diese Partie verdient gehabt. Natürlich ist das bei mehr oder weniger 1.000 Zusehern Kritik auf hohem Niveau, aber dennoch war der Schlager zur besten Fußballzeit ein „Highlight“ der bisherigen Saison. Dieses Kribbeln, das es nur bei Nachbarschaftstreffen gibt, die frühere Anreise, um ja noch einen Platz zu ergattern sowie die Spannung der Protagonisten und Beteiligten bleibt weiter etwas Einzigartiges.

Die Zuseher, die kamen, haben ihren Besuch sicher nicht bereut, auch wenn die Hausherren eines ihrer schwächsten Spiele in der bisherigen Saison ablieferten – im Gegensatz zu den Stegersbachern, die trotz einiger Ausfälle am Ende verdient drei Punkte entführten.

Das war ein wichtiges Ausrufezeichen, auch im Hinblick auf die weitere Saison. Denn so ein vermeintlicher „Außenseitersieg“ kann Kräfte freisetzen und eine Mannschaft noch enger zusammenschweißen.

Bei den südlichen Vereinen war die Charakterfrage in den letzten Jahren nie ein Problem, aber dennoch wird der SV Stegersbach diese Euphorie und dieses Zusammengehörigkeitsgefühl beim gemeinsamen Feiern auf dem Platz und in der Kabine in die Zukunft mitnehmen. Schon Ritzing wird das zu spüren bekommen.