Erstellt am 10. April 2013, 00:00

KOMMENTAR. Motto: Siegen oder fliegen

Im Grunde dient die Basketball-Meisterschaft bis zum Beginn der Play offs nur dazu, die Ausgangspositionen zu bestimmen. Der Spielmodus bringt mit sich, dass auch die auf Platz acht liegenden Fürstenfelder noch Meister werden können – theoretisch wohlgemerkt. Denn eine Sache in dieser Saison ist ganz klar: Der Titelgewinn führt entweder über Klosterneuburg oder Wien. Diese beiden Mannschaften – und mit Abstrichen auch Kapfenberg – haben die aktuelle Saison dominiert, alles andere als diese Finalpaarung wäre eine Überraschung.

Aber vielleicht werden entweder die Oberwart Gunners oder die Güssinger Knights für ebendiese Überraschung sorgen. Das Potenzial dafür wäre bei beiden Mannschaften vorhanden: Güssing besticht mit einem tollen Kollektiv, mit groß aufspielenden Eigenbauspielern, während bei Oberwart das Legionärstrio Darnell Hinson, Richard Chaney und Seamus Boxley der Liga seit einigen Monaten das Fürchten lehrt.

Und weil im Basketball grundsätzlich und bei Play-off-Begegnungen speziell auch vermeintliche Außenseiter die erklärten Favoriten jederzeit schlagen können, ist diese Phase der Meisterschaft so interessant. Weil für die Mannschaften ab sofort und bis zum bitteren Ende nur mehr ein Motto zählt: Drei Mal siegen – oder fliegen.