Erstellt am 03. September 2014, 06:32

von Patrick Bauer

Neubergs Kicker in der Pflicht. Patrick Bauer über das Südderby in der Ostliga, das tiefe Einschitte bringen könnte.

 |  NOEN

Da steht uns ein Knüller bevor, wenn am Sonntag die Teams aus Neuberg und Stegersbach die Wiese betreten. Alleine die Voraussetzungen sind spannend wie selten. Vor allem für den SV Neuberg könnte es ein wegweisendes Spiel werden. Nach dem 1:6 in Neusiedl steht alles auf dem Prüfstand – selbst Trainer Joachim Steiner kündigte an, dass er bei einer neuerlichen Niederlage wohl von selbst zurücktreten werde.

Der Zug liegt jetzt bei seinen Kickern, ihren Chefcoach mit einer engagierten Leistung im Amt zu halten. Dabei ist der Schritt von Steiner durchaus gewagt. So offen spricht nämlich selten ein Coach über einen Rücktritt, aber die Leistungen, die nach guten Spielen mit negativen Ergebnissen zum Start zuletzt immer schlechter wurden, lassen ihm keine andere Wahl. Es gilt herauszufinden, wer von den Spielern noch hinter ihm steht.

Das Ergebnis werden die Beobachter am Sonntag sehen. Kampf und Leidenschaft sind das Mindeste, was das Team abrufen muss. Dann könnte man vielleicht auch noch einen weiteren Punkteverlust akzeptieren, der nicht zulasten des Trainers gehen würde. Die Liaison Neuberg/Steiner hätte sich nämlich eine Verlängerung verdient, bevor schon beim Aufwärmen Schluss ist.

>> Hier geht's zur aktuellen Tabelle der Regionalliga Ost!