Erstellt am 11. Juli 2012, 00:00

Weitsicht hilft bei Planung. MICHAEL PEKOVICS über verständliche Entscheidungen der Knights und der Liga.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Um langfristige Entscheidungen gut zu treffen, braucht es ein gewisses Maß an Weitsicht. Das haben die Verantwortlichen bei den Güssing Knights bewiesen, indem sie sich darauf einigten, den Vertrag mit Headcoach Robert Langer nicht zu verlängern. Denn Langer war in seiner Funktion als ÖBV-Sportkoordinator nicht immer in Güssing vor Ort, das Training wurde nur allzu oft von Co Daniel Müllner geleitet – keine optimalen Voraussetzungen für eine Bundesligamannschaft. Vor allem dann nicht, wenn es gilt, das Fundament an Eigenbauspielern ständig zu verbessern und auszubauen. Nun darf man gespannt sein, wer in die Fußstapfen von Langer tritt. Und die sind recht groß, hat Güssing doch die bisher erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte hinter sich.

So wie in Güssing haben auch die Verantwortlichen der Liga Weitsicht bewiesen, indem sie das Cup-Final Four an die Gunners vergeben haben. Durch die frühzeitige Festlegung soll gewährleistet sein, dass die Veranstaltung „Final Four“ zu einem noch größeren Event als bisher wird. Dass die Gunners als Veranstalter das können, haben sie schon bewiesen – sogar mit einer deutlich geringeren Vorlaufzeit.

KOMMENTAR

ta.zvb@scivokep.m