Erstellt am 31. Juli 2015, 08:07

Küchenbrand: Blitzeinsatz der Feuerwehr. Brand in der Küche, 27-jährige Mutter rettete sich mit ihrem 13 Monate alten Sohn ins Freie. Stadtfeuerwehr Oberwart war schnell zur Stelle.

 |  NOEN, STF Oberwart

Als sie gestern Vormittag ihren 13 Monate alten Sohn im Schlafzimmer zu Bett legen wollte, bemerkte die 27-jährige Frau starken Rauch, der aus der Küche kam. Dort hatte sie kurz zuvor mit einem Wasserkocher Babynahrung zubereitet.

Die Frau lief mit ihrem Kind aus der Wohnung im ersten Stock auf die Straße. Sie suchte Hilfe in der im Haus befindlichen Bäckerei, von wo die Feuerwehr verständigt wurde. 16 Mann der Stadtfeuerwehr Oberwart rückten, bereits im Tanklöschfahrzeug hatte sich ein Atemschutztrupp bereit gemacht, um sofort mit dem Innenangriff beginnen zu können.

Nach knapp einer halben Stunde wurde "Brand aus" gemeldet, die Küche und ein Abstellraum wurden arg in Mitleidenschaft gezogen. Zur Sicherheit wurde die Wohnung auf weitere Glutnester überprüft. Die Schadenshöhe und die Ursache stehen laut Polizei derzeit noch nicht fest.