Erstellt am 16. Juli 2014, 07:56

von Michael Pekovics

Von Allhau nach Cannes. Seit sechs Jahren arbeitet Wolfgang Abfalter im Burgenland, seit zwei Jahren in Markt Allhau. Seine Werke werden im September in Cannes international Beachtung finden.

Hoffest in Markt Allhau. Andrea Gottweis, Wolfgang Abfalter, Siliva Wessely und Bürgermeister Hermann Pferschy (v.l.). Foto: zVg  |  NOEN, zVg
Der Wahl-Burgenländer Wolfgang Abfalter wird vom 25. bis 28. September seine Werke auf der Internationalen Ausstellung „Artistes du Monde“ in Cannes unter der Schirmherrschaft von Marina Picasso präsentieren. Die Einladung dazu erfolgte direkt von der Vizepräsidentin (L’association Artistes du Monde) und Managerin der „Galerie 30“ in Cannes, Valerie Wolff.

Wolfgang Abfalter wohnt und arbeitet nun schon seit sechs Jahren im Burgenland. Seit zwei Jahren hat er seinen ständigen Wohnsitz und sein Atelier auf einem Bauernhof in Markt Allhau. Hier entstehen die Werke, die bereits im In- u. Ausland wie Deutschland, der Schweiz oder Frankreich großen Anklang finden.

Ausstellung in Übersee geplant

Mittlerweile finden sich nicht nur Privatkäufer, sondern auch Kunstsammler bei Wolfgang Abfalter ein, um seine künstlerische Entwicklung zu verfolgen und den einen oder anderen Bildankauf für Ihre Sammlung zu tätigen. Zurzeit steht auch eine Ausstellung in Übersee zur Verhandlung. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage www.abfalter.eu .

Das war auch Gesprächsthema beim Hoffest, das Abfalter gemeinsam mit Silvia Wessely organisiert. Die Energetikerin kümmert sich um das Wohlbefinden ihrer Kunden ( www.meinwohlbefinden.at ) und repräsentiert auch das Netzwerk der „Business Mamas“ ( www.Business-Mamas.at ).

Dieses unterstützt Frauen und Mütter in der Selbständigkeit und ist eine Netzwerk-Plattform mit verschiedenen Aktivitäten wie zum Beispiel der Veranstaltungsreihe „lady like on tour“. Wirtschaft und Gemeindevertretung waren beim Hoffest mit dabei und gratulierten zum interessanten Tag der offenen Tür.