Erstellt am 28. Januar 2015, 10:15

SPÖ: 330 stimmten ab. Landesrat Helmut Bieler als Spitzenkandidat im Bezirk. Dietmar Misik wurde auf den aussichtsreichen Platz vier gewählt.

SPÖ-Team für die Landtagswahl. Landesrat Helmut Bieler an der Spitze führt das Team der SPÖ im Bezirk Oberwart für die Landtagswahl an. Dahinter rittern Kurt Maczek, Doris Prohaska, Dietmar Misik, Ingrid Ulreich, Philipp Szelinger, Liane Auer und Co. um Vorzugsstimmen. Foto: zVg  |  NOEN, zVg

Beim Superwahlkonvent wurden aus 21 nominierten Personen 14 SPÖ-Kandidatinnen für die Landtagswahl gewählt. Das haben die insgesamt 330 Delegierte in einer offenen Wahl entschieden.

„Andere Parteien beschließen das im stillen Kämmerlein“

x  |  NOEN, zVg

„Eine Bestätigung für die gelebte direkte Demokratie der SPÖ. Die Delegierten haben ihre WunschkandidatInnen festgelegt. Andere Parteien beschließen das im stillen Kämmerlein“, sagt Bezirksparteivorsitzender Landesrat Helmut Bieler, der mit eindrucksvoller Mehrheit (88 Prozent) zum Spitzenkandidat gewählt wurde. Er erhielt 278 Stimmen, Kurt Maczek 22 und Christian Drobits 9, der Rest verteilte sich auf Einzelstimmen oder war ungültig.

Landtagsabgeordneter und Bürgermeister von Pinkafeld, Kurt Maczek, wurde mit 87 Prozent der Stimmen auf Platz zwei gereiht. Bezirksfrauenvorsitzende und Landtagsabgeordnete Doris Prohaska wurde mit 88 Prozent auf Platz 3 bestätigt.

Der Oberwarter Vizebürgermeister Didi Misik setze sich im Wahlgang um den vierten Platz mit 53 Prozent der Stimmen durch. Auf dem 5. Platz setzte sich nach Stichwahl Ingrid Ulreich durch. Den 6. Platz belegt Jugendkandidat Philipp Szelinger aus Stadtschlaining.


SPÖ-Kandidaten:

1. Helmut Bieler, Bad Tatzmannsdorf

2. Kurt Maczek, Pinkafeld

3. Doris Prohaska, Kleinpetersdorf

4. Dietmar Misik, Oberwart

5. Ingrid Ulreich, Aschau

6. Philipp Szelinger, Stadtschlaining

7. Liane Auer, Oberwart

8. Christian Drobits, Rotenturm

9. Sabine Nothnagel, Mariasdorf

10. René Bischof, Wolfau

11. Bianca Graf, Jabing

12. Christian Pinzker, Unterkohlstätten

13. Isabell Novosel, Kohfidisch

14. Gerald Goger, Buchschachen