Erstellt am 26. Oktober 2014, 21:18

Mann bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein laut Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) 40-jähriger Mann ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Oberpullendorf ums Leben gekommen.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Der Mann aus dem Bezirk Mödlingkam mit seinem Pkw zwischen Oberloisdorf und Steinberg von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich mehrmals und prallte im Straßengraben gegen einen Baum. Der neunjährige Sohn des Lenkers wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.00 Uhr auf der L332, berichtete die Polizei heute, Montag. Der 41-Jährige wurde aus dem Wagen geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Der Neunjährige, der sich im Fond des Wagens befunden hatte, wurde ins Krankenhaus Oberpullendorf gebracht.

Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen. Die Feuerwehren Steinberg, Oberpullendorf und Oberloisdorf rückten zur Bergung des Wracks aus, das nach dem Anprall am Dach liegen geblieben war. Während der Aufräumarbeiten war die L332 an der Unfallstelle mehr als drei Stunden gesperrt.