Erstellt am 23. Dezember 2014, 11:25

Mann brach Kellerabteile auf. Ein 24-jähriger Mann soll heuer von April bis August in vier Kellerabteile in Pinggau (Bezirk Hartberg) in der Steiermark und in Wolfau (Bezirk Oberwart) aufgebrochen und daraus Fahrräder gestohlen haben.

 |  NOEN, Symbolbild
Der Verdächtige gab an, aus Geldnot gehandelt zu haben. Auch seine 20-Jährige bekam Besuch von der Polizei. Sie soll Versicherung betrogen haben, so die Exekutive heute, Dienstag.

Die 20-Jährige habe nach angeblichen Fahrraddiebstählen zweimal die selbe überhöhte Rechnung vorgelegt und Geld von der Versicherung kassiert haben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 3.500 Euro. Das Paar wurde angezeigt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.