Erstellt am 14. Januar 2016, 04:18

von Vanessa Bruckner

Neuer Vize im Ort. Wechsel an der Spitze | Reinhard Kuktits übernimmt Amt des Vizebürgmeister in Rotenturm. Meszaros geht aus gesundheitlichen Gründen.

Kennt sich aus. Spitzzickens Ortsvorsteher Reinhard Kuktits wird neuer Vizechef der Marktgemeinde Rotenturm. Foto: Vanessa  |  NOEN, Vanessa Bruckner
„Ich hab sofort ja gesagt, denn die Aufgabe reizt mich natürlich sehr“, bringt es Rotenturms neuer Vizebürgermeister, Reinhard Kuktis (SPÖ) auf den Punkt.

Kuktits, der aus dem Ortsteil Spitzzicken stammt und dort acht Jahre lang als Ortsvorsteher tätig war, wird in den nächsten Tagen offiziell angelobt.

Neue „Nummer 2“ im Ort einstimmig gewählt

Sein Vorgänger, Geza Meszaros, hängt das Amt nach acht Jahren an den Nagel. „Ich gehe aus gesundheitlichen Gründen. Es geht einfach nicht mehr“, so der 57-jährige Sigeter.

Kuktits gilt als Tausendsassa, der mitgeholfen hat, den kleinen Ort Spitzzicken durch seine auffallende Weihnachtsbeleuchtung weit über Burgenlands Grenzen bekannt zu machen.

Rotenturms Bürgermeister Josef Halper zur Neubesetzung seines Vizes: „Reinhard hat bereits in Spitzzicken einiges vorzuweisen und auch innerhalb des Gemeinderates stehen alle hinter ihm. Das ist schön und nicht immer selbstverständlich.“