Erstellt am 17. Februar 2016, 11:49

von Michael Pekovics

Neues von Top-Wirten. Saal im Gasthaus von Jürgen Csencsits wurde moderner gestaltet. Ratschen hat nach Betriebsurlaub neue Öffnungszeiten.

Jürgen Csencsits hat nach einigen Wochen Pause wieder geöffnet. Foto: BVZ  |  NOEN, BVZ

Der eine hat noch Betriebsurlaub, der andere steht schon wieder am Herd. Die Rede ist von den beiden Haubenköchen Jürgen Csencsits (Gasthaus Csencsits in Harmisch) und Stefan Csar (Wachter-Wieslers Ratschen in Dt. Schützen).

Erstes Jahr der Zusammenarbeit „sehr erfolgreich“

Ersterer hat nach einer Adaptierung des Saals seit Kurzem wieder geöffnet. „Wir haben den großen Raum modernisiert und Wohnzimmerathmosphäre hinein gebracht“, erzählt Csencsits, der sein Wissen auch gerne mit anderen teilt: Für die Kochkurse am 15. und 24. April gibt es noch Restplätze.

Kochkurse hat Csar schon im Jänner gegeben, jetzt ist einmal Betriebsurlaub angesagt. „Zum Energie tanken“, wie Hausherrin Gerda Wiesler sagt. Das erste Jahr der Zusammenarbeit mit Csar ist für sie „sehr erfolgreich“ verlaufen: „Wir sind sehr zufrieden und freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit, er hat eine andere Art des Kochens.“

Ab 2. März hat die Ratschen wieder geöffnet, allerdings mit etwas anderen Öffnungszeiten. Mittags wird nur mehr für größere Gruppen nach Voranmeldung gekocht: „Wir wollen uns mehr auf den Abend konzentrieren“, sagt Wiesler. Geöffnet ist die Ratschen künftig also von Mittwoch bis Sonntag Abend, Montag und Dienstag sind Ruhetage.