Erstellt am 11. März 2015, 08:21

von Vanessa Bruckner

Weltmusik für Bezirk. Vor 31 Jahren startete Anita Wagner für Österreich beim Songcontest. Heute steht die Oberdorferin wieder auf der Bühne.

Back again. Die ehemalige Songcontestteilnehmerin Anita Wagner steht wieder auf der Bühne. Foto: zVg  |  NOEN, zVg
„Nie vergesse ich den Moment, als mir Udo Jürgens damals die Flugtickets für meine Teilnahme am Songcontest in Luxemburg überreichte“, erinnert sich Anita Wagner.

1984 gewann sie mit ihrem Song „Einfach weg“ die Vorausscheidung und sicherte sich somit die Teilnahme am europäischen Musikhighlight. Am Ende reichte es nur für den letzten Platz - zu unrecht, wie viele Fans und Kollegen damals meinten.

ESC in Wien „wird mit Sicherheit ein großes Spektakel“

1991 zog sich Wagner aus dem Musikgeschäft zurück und widmete sich ihrer Familie. Heute, 31 Jahre später, steht die Oberdorferin wieder auf der Bühne. Als „Anita & Friends“ tritt die Sängerin mit verschiedenen Duopartnern in ganz Österreich und darüber hinaus auf. Ob bei einer Nobelhochzeit in Velden oder in einem der großen Thermenhotels hierzulande, „ich liebe es zu singen, egal wo und zu welchem Anlass.“

Ihre liebste Gesangspartnerin ist mittlerweile aber ihre Tochter. „Vanessa hat eine unglaublich tolle Stimme. Mit ihr covere ich auch aktuelle Hits von Sängern wie Bruno Mars oder James Morrison.“ Auf den diesjährigen Songcontest, der nach 1967 erst zum zweiten Mal in Österreich stattfindet, ist Anita Wagner schon sehr gespannt. „Es wird mit Sicherheit ein großes Spektakel.“

Sie selbst arbeitet derzeit, 30 Jahre nach ihrem Auftritt beim Songcontest, an einem eigenen Album. Wer Anita Wagner live hören möchte, hat am 13. März im Hotel AVITA Bad Tatzmannsdorf und am 21. März bei der Hundewanderung beim Gasthaus KOI in Oberdorf die Gelegenheit dazu.