Erstellt am 23. September 2015, 05:07

von Michael Pekovics

Nachfolger gesucht. Stadtgemeinde Oberwart hat Dienstposten für Leiter des Gemeindeamts ausgeschrieben, Werner Gilschwert ist in Pension.

Hat Oberwart lange mitgeprägt. Werner Gilschwert ist seit 1. September in Pension. Foto: Pekovics  |  NOEN, Michael Pekovics
Werner Gilschwert, der ehemalige Amtsleiter der Stadtgemeinde Oberwart, hat per 1. September seine Pension angetreten. Zuvor war er bereits zwei Jahre lang (ab Juni 2013) im Krankenstand gewesen.

„Warten jetzt einmal die Bewerbungen ab“

In der 37. Ausgabe des Landesamtsblatts der Landesregierung wurde nun der „Dienstposten für die Leiterin oder den Leiter des Gemeindeamtes der Stadtgemeinde Oberwart“ ausgeschrieben.

„Die Ausschreibung hat begonnen, jetzt warten wir einmal die Bewerbungen ab“, sagt Bürgermeister Georg Rosner (ÖVP) auf Anfrage der BVZ. Zeit dafür ist bis zum 23. Oktober, dann endet die Bewerbungsfrist.

Als mögliche und aussichtsreichste Nachfolgerin von Gilschwert ist schon seit längerer Zeit Katja Massing (zu Redaktionsschluss nicht erreichbar) im Gespräch, die seit Oktober des Vorjahres bei der Stadtgemeinde angestellt ist.

Gemeinderat muss über Bewerber abstimmen

„Sie ist definitiv eine aussichtsreiche Kandidatin, absolviert laufend Kurse und wird sich meines Wissens auch für die Position bewerben“, bestätigt auch Rosner, aber: „Jetzt warten wir einmal ab, wer sich noch aller für den Posten bewirbt.“

Nach dem Sichten der eingegangenen Bewerbungen und der Diskussion darüber im Stadtrat wird die Dienstpostenbesetzung Thema im Gemeinderat. „Dort entscheiden wir dann endgültig, wer der oder die Nachfolgerin von Werner Gilschwert wird“, erklärt Rosner.

Voraussichtlicher Dienstantritt für den neuen Amtsleiter der Stadtgemeinde Oberwart ist der 1. Dezember.