Erstellt am 07. März 2016, 09:55

von NÖN Redaktion

Auto geriet von selbst in Brand. Durch einen technischen Defekt dürfte in der Nach von Samstag auf Sonntag ein PKW in Oberwart zu brennen begonnen haben.

 |  NOEN, Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf (Symbolfoto)
Am 6. März gegen 00:10 Uhr, kam es in Oberwart zu einem PKW-Brand. Ein 31-Jähriger stellte seinen PKW gegen 21:00 Uhr am Parkplatz seiner Wohnsiedlung ab. Kurz nach Mitternacht verständigten Anwohner Feuerwehr und Polizei.

Aus dem Motorraum des Kfz schlugen Flammen. Die Feuerwehr Oberwart brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Ersten Erhebungen des Brandermittlers zufolge dürfte die Brandursache an einem technischen Defekt im Motorraum gelegen sein. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt und es entstand erheblicher Sachschaden. Personen kamen nicht zu Schaden.