Erstellt am 28. April 2016, 05:44

von Michael Pekovics

Maibaumaufstellen fällt aus. Oberwarter Stadtfeuerwehr sagt weiteres traditionelles Fest ab. Und: Stadtgemeinde organisiert statt "Oberwart Plus" die heurige Lange Einkaufsnacht.

 |  NOEN, zVg/Ganster

Wenn Sie beim städtischen Feuerwehrhaus vorbeifahren und sich wundern, warum da schon ein Maibaum steht und weshalb Sie keine Einladung dazu erhalten haben, dann erfahren Sie jetzt die Antwort: So wie auch schon das Osterfeuer musste die Stadtfeuerwehr auch das Maibaumaufstellen als öffentliche Veranstaltung absagen.
 

Frühschoppen und Stelzenschnapsen – das war's

„Maximal drei Tage mit gastgewerblicher Betätigung sind pro Jahr erlaubt, deshalb muss das Maibaumaufstellen heuer leider entfallen“, gab die Stadtfeuerwehr Oberwart bekannt. „Das heißt, wir werden heuer noch den Frühschoppen und das Stelzenschnapsen veranstalten. Und das war es dann für heuer.“

Hintergrund sind Anzeigen gegen Feuerwehren im Bezirk Güssing, der Kommandant der Stadtfeuerwehr, Thomas Jandrisits, muss seine Wehr beim Finanzamt anzeigen, um einer empfindlichen Privatstrafe zu entgehen.

Ein „Happy End“ gibt es dafür, was die Durchführung der traditionellen Langen Einkaufsnacht (Mittwoch, 25. Mai, 18 bis 22 Uhr) betrifft (siehe dazu auch „Warum haben Sie...?“ auf Seite 23 der dieswöchigen BVZ-Printausgabe).

Diese wird nämlich nach der Auflösung des Gewerbevereins „Oberwart Plus“ von der Stadtgemeinde organisiert, in Kooperation mit dem Tourismus- und Wirtschaftsverein von Reinhard Kracher. Die Veranstaltung ist derzeit mitten in den Vorbereitungen, neben der Langen Einkaufsnacht wird auch die Promi Modenschau im Herbst von der Stadtgemeinde durchgeführt.