Erstellt am 13. Dezember 2014, 05:53

von Vanessa Bruckner

Mode von Morgen. Beim Jungdesignerwettbewerb in Oberwart stellten die Schulen des Landes wieder ihre Kreativität unter Beweis.

Profis von Morgen. Die Schüler der zweiten Klasse der HBLA Oberwart fertigten und präsentierten eine Auswahl der Entwürfe des Jungdesignerwettbewerbes. Foto: Vanessa  |  NOEN, Vanessa Bruckner
Blau ist eine tolle Farbe. Und Jeans ist Mode, die nie aus der Mode kommt. Grund genug, den Stoff als Hauptthema und Inspirationsquelle für zahlreiche Schüler des Landes auszuwählen. 85 Schulen wurden heuer wieder von der HBLA Oberwart eingeladen, beim Jungdesignerwettbewerb mitzumachen.

697 Entwürfe aus 26 Schulen des Landes

26 Schulen haben die Chance genutzt und die Outfitideen ihrer Schüler eingesandt. Aus den insgesamt 697 Entwürfen wählte die HBLA dann die 18 kreativsten Modelle aus und fertigten diese nach den Vorstellungen der Jungdesigner von morgen.

Im Zuge einer Modenschau präsentierten die Schüler des zweiten Jahrganges der HBLA dann die Modelle, welche sie zuvor im Unterricht genäht hatten. Eine Jury entschied vor Ort. Die Gewinner werden beim Tag der offenen Tür der Schule, am 9. Jänner 2015, bekannt gegeben.