Erstellt am 13. Mai 2015, 10:13

Neue Projekte in Stadt. Mit Tafeln macht Stadtchef Rosner auf neue Projekte in Oberwart aufmerksam. Neu im Angebot: die Sporthalle und Graf Erdödystraße.

Überfällig. Die Sanierung des Dachs der Sporthalle kostet rund 70.000 Euro. Foto: zVg  |  NOEN, zVg

Im Stadtgebiet stehen seit Kurzem Tafeln mit der Aufschrift „...jetzt geht was weiter!“, die über aktuelle Projekte informieren - und zwar genau an Ort und Stelle, wo gearbeitet wird beziehungsweise wo ein Projekt umgesetzt wurde. Dazu erklärt Bürgermeister Georg Rosner: „Diese Aktion ist mir ein besonderes Anliegen, denn in unserer Stadt passiert sehr viel.“

600.000 Euro für die Erdödystraße

Natürlich dürfte beim Zeitpunkt auch die Landtagswahl eine Rolle spielen, dennoch werden längst überfällige Projekte in Angriff genommen. So zum Beispiel auch die Sanierung des Dachs der Sporthalle. „Nun besteht keine Gefahr mehr, dass Wasser durch das Dach eindringt. Die Kosten liegen bei rund 70.000 Euro“, informiert Rosner.

Außerdem wurde von wenigen Wochen mit der Sanierung der Graf Erdödystraße begonnen. Im ersten Abschnitt von der Grazerstraße bis kurz vor der Johann Straußgasse wird nicht nur die Fahrbahn saniert, sondern auch die Wasserleitung erneuert und der Kanal stellenweise saniert. Die Arbeiten sollen im Herbst beendet sein, Kosten rund 600.000 Euro.