Erstellt am 29. April 2015, 09:19

Preis für Unger Steel. Stahlbau Unger erhält „BautechPreis“ für das Library- and Learningcenter (LLC) der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die stolzen Preisträger. Bernd Mühl (Geschäftsbereichsleiter Stahlbau) und Rainer Klanatsky (Projektleiter Stahlbau).  |  NOEN, Pekovics

Studieren im Starambiente heißt die Devise der internationalen Stararchitekten, die die neue Wirtschaftsuniversität Wien planten.

Die Arbeit der „Unger Steel Group“ am Library- and Learningcenter (LLC) der WU Wien wurde mit dem „Solid BautechPreis 2015“ in der Kategorie „Nationale Projekte“ ausgezeichnet.



Die „Unger Steel Group“ realisierte Zaha Hadids Vision für das Herzstück des Campus, das LLC, mit einer anspruchsvollen Stahlträgerkonstruktion und zeigte einmal mehr Kompetenz im architektonischen Stahlbau.

Der Einhub des 80 Meter langen, schräg geneigten Canyonträgers, der in rund 17 Metern Höhe scheinbar frei schwebt und einen Blickfang und ein optisches Highlight darstellt, wurde von Spezialisten vorbildlich gemeistert.