Erstellt am 31. Oktober 2012, 00:00

OHO: Touch zieht aus. Gastronomie / Barkeeper Georg Halper wandert mit seinem Lokal von der Lisztgasse in die Diskostraße. OHO sucht neuen Betreiber.

Von Vanessa Bruckner

OBERWART / Er will`s größer, moderner und außerdem will er mittendrin, statt nur dabei sein. Gründe, die Unternehmer Georg Halper am Ende dazu bewogen haben, mit seinem Lokal Touch vom Offenen Haus Oberwart in die Discostraße zu übersiedeln.

„Das neue Geschäftslokal ist größer als jenes am alten Standort. Außerdem ist die neue Lage zwischen zwei Diskotheken natürlich auch Goldes wert“, ist Georg Halper überzeugt.

Seit vier Monaten laufen die Umbauarbeiten am neuen Standort bereits, die Eröffnung findet am 31. Oktober statt. Das Konzept soll noch moderner werden, verspricht Halper. „Wir passen uns natürlich an die neuen Gegebenheiten des Standortes an. Das Touch wird künftig mehr die Disco/Club-Schiene verfolgen. Die Musikanlage ist noch besser, die Cocktailkarte wurde ebenfalls erweitert.“

Dass der 23-Jährige nach zwei Jahren den Standort wechselt, hat freilich auch noch andere Gründe: „Im OHO gab es leider immer wieder Schwierigkeiten mit den Nachbarn bezüglich der Lautstärke. Dieses Problem wird sich zwischen zwei großen Diskotheken in Zukunft hoffentlich buchstäblich in Schall auflösen.“ Einen Nachmieter für das Geschäftslokal im OHO gibt es laut Geschäftsführer Alfred Masal derzeit noch nicht.

Umzug. Das Touch wechselt den Standort und eröffnet heute, Mittwoch, in der Oberwarter Discostraße.

Vanessa