Erstellt am 29. Dezember 2010, 00:00

Pferd stürzte in Teich, Feuerwehr im Einsatz. GLIMPFLICH / In Litzelsdorf stürzte ein Pferd in einen Teich. Nach 45 Minuten konnte das Tier von der Feuerwehr geborgen werden.

 |  NOEN
x  |  NOEN

LITZELSDORF / Am Vormittag des 24. Dezembers stürzte ein Pferd auf einer Koppel in Litzelsdorf in einen Teich. Die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Litzelsdorf rückten sofort mit einem MTF, einem LTB und zehn Mann zum Einsatzort aus.

Mit Hilfe der Besitzer und eines Traktors konnte das Pferd unverletzt nach etwa 45 Minuten gerettet werden. „Ein besonderer Einsatz an einem besonderen Tag“, freuten sich die Florianijünger, die ihre „gute Tat des Tages“ geleistet hatten.

Nach rund 45 Minuten im eiskalten Wasser konnte das Pferd von der Feuerwehr, den Besitzern und mithilfe eines Traktors geborgen werden.

ZVG/FF