Erstellt am 17. Dezember 2014, 09:30

von APA/Red

Eineinhalb Tonnen Feuerwerkskörper gestohlen. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen aus zwei Containern in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) eineinhalb Tonnen pyrotechnische Sätze bzw. Feuerwerkskörper gestohlen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die Täter haben die Container aufgebrochen und daraus sämtliche pyrotechnische Sätze, die nur im Freien und von Personen ab 16 Jahren verwendet werden dürfen, gestohlen, teilte die Polizei heute, Mittwoch, mit.

Die Unbekannten dürften es nur auf Feuerwerksartikel der Kategorie 2 abgesehen haben. Die Feuerwerkskörper der Klasse 1 (Altersbeschränkung zwölf Jahre, Anm.) blieben unberührt. Laut Landespolizeidirektion Burgenland wollten die Verdächtigen auch die Eingangstüre des auf dem Parkplatz eines Baumarktes platzierten Verkaufscontainers aufbrechen, scheiterten dabei allerdings. Der Schaden wurde auf rund 7.000 Euro geschätzt.