Erstellt am 20. Juli 2016, 09:06

von APA Red

Feuerwehr rettete Entenküken aus Schacht. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld (Bezirk Oberwart) ist am Dienstag zu einem tierischen Einsatz gerufen worden.

Symbolbild

Aufmerksame Passanten hatten ein Entenküken in einem etwa zweieinhalb Meter tiefen Schacht entdeckt und die Einsatzkräfte verständigt. Nachdem der Versuch, das Küken mit einem Kescher zu retten, scheiterte, stieg ein Feuerwehrmann in den Schacht, hieß es in einer Aussendung.

Nachdem der Mann hinabgestiegen war, kroch das Küken in ein Kanalrohr und war für den Helfer nicht mehr greifbar. Mittels Wasserdruck versuchten die Einsatzkräfte schließlich, den Vogel zur anderen Seite des Rohres zu bekommen und konnten ihn nach kurzer Zeit aus der misslichen Lage befreien. Das Küken wird nun von einer Familie versorgt.