Pinkafeld

Erstellt am 11. November 2016, 12:00

von Vanessa Bruckner

Jugendfeuerwehr ist gemeinsam erfolgreich. Das Programm der Jugendfeuerwehr Pinkafeld kann sich sehen lassen. Kein Wunder, dass die 11er-Truppe laufend mit Medaillen von zahlreichen Wettkämpfen nach Hause fährt.

Bestens erprobt. Von Ostern bis Anfang Juli übt die Jugendfeuerwehr Pinkafeld dreimal wöchentlich für den Feuerwehrjugendleistungswettbewerb. November bis Dezember trifft man sich donnerstags und freitags zu Spiel und Sport und für Schulungen und praktische Übungen. Einmal pro Monat gibt es einen Eltern-/Jugendtreff. Selbstverständlich sind die Eltern auch bei wichtigen Wettbewerben mit dabei, wie hier beim diesjährigen Landesjugendfeuerwehrbewerb. Also langweilig wird den elf jungen Florianis das ganze Jahr über nicht, so viel steht fest.  |  zVg

Das von nix, nix kommt, das wissen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Pinkafeld. Deshalb geben die 11 Nachwuchs-Florianis der Stadtgemeinde Pinkafeld richtig Gas - sei es beim gemeinsamen Lernen für anstehende Prüfungen, im Zuge von Übungen, Schulungen und selbstverständlich auch bei der Organisation von diversen Veranstaltungen, denn die jungen Feuerwehrleute wissen: Gemeinsam ist man nicht nur erfolgreicher, gemeinsam machen Erfolge auch elfmal so viel Spaß.

Betreut werden die zehn Jungs und das „Mädchen in der Truppe“ dabei von Brandmeister Wolfgang Stritzl, Feuerwehrkameraden und den Eltern der Jugendlichen. „Die Kids lernen einerseits wichtige Dinge wie Erste Hilfe und Verhalten im Brandfall, aber die Feuerwehr ist mehr als das, ein Gruppenerlebnis, bei dem nicht nur der Einzelne, sondern die Gemeinschaft zählt“, so Wolfgang Stritzl überzeugt.

"Elternfanclub" und Infotag

Besonderen Wert legt man in Pinkafeld auf die Einbindung der Eltern in die laufenden Aktivitäten. Es gibt sogar einen eigenen „Elternfanclub“. Auch der Infotag der Jugendfeuerwehr wird von den Pinkafelder Nachwuchsflorianis organisiert.

Geübt und trainiert wird am Grundstück der Firma Hofer und im Turnsaal der Neuen Mittelschule Pinkafeld – für diese Möglichkeit möchten sich die Youngsters an dieser Stelle herzlich bedanken. Woran sich die Kinder ganz besonders gerne erinnern, weiß Betreuer Wolfgang Stritzl: „An einem heißen Trainingstag rückte bei unserer Übungsbahn überraschend das Tanklöschfahrzeug an und verschaffte den Kids eine unvergesslich lustige Abkühlung.“ Na bitte, das Wasser ist (meist) schließlich der beste Freund des Florianis.

Regendusche. Die jungen Feuerwehrler Pinkafelds wissen sich immer zu helfen. Dafür regnete es beim Bezirksbewerb, wo das Foto entstand, im Anschluss auch wieder Medaillen für den Nachwuchs.  |  zVg

Neue BVZ-Serie. "Unsere Feuerwehrjugend" startet Ende Oktober.  |  BVZ