Erstellt am 12. Februar 2014, 09:00

von Michael Pekovics

Pinkafelder Innovation erobert Dämm-Markt. Region | Die BVZ stellt die umsatzstärksten Betriebe vor. Firmen wie Austrotherm, Hella und das Lagerhaus sind unter den Besten.

 |  NOEN, Michael Pekovics
Von Michael Pekovics

In der Vorwoche präsentierte die BVZ die Top 50 Betriebe im Burgenland. In dieser Woche sind die Plätze 51 bis 100 an der Reihe (siehe Seite 5).

Unangefochtener Spitzenreiter im Bezirk ist Austrotherm Pinkafeld mit einem Umsatz von 113 Millionen Euro im Jahr 2012 – Tendenz steigend. „Wir sind zwar von der generellen Entwicklung im Bausektor abhängig und sehen einen Trend zu einem besseren Dämmniveau“, sagt Geschäftsführer Peter Schmid.

„Pinkafelder Innovation um 40 Prozent besser“

„In Pinkafeld haben wir deshalb eine neue Generation an Dämmstoffen entwickelt: Austrotherm Resolution dämmt um über 40 Prozent besser als herkömmliche Materialien. Ich erwarte, dass unsere Pinkafelder Innovation gut im Markt angenommen wird.“

x  |  NOEN, Michael Pekovics
Austrotherm ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Tochterfirmen in elf Ländern und 19 Produktionsstandorten, insgesamt werden 830 Mitarbeiter beschäftigt.“

Raiffeisen-Bugnitz nicht sehr optimistisch

Nummer zwei im Bezirk ist Hella Großpetersdorf mit Geschäftsführer und IV-Präsident Manfred Gerger. Auch er erwartet sich für heuer eine positive Entwicklung und stützt sich auf die jüngsten Entwicklungen: „2012 hatten wir 89 Millionen Euro Umsatz, 2013 waren es schon 94 Millionen Euro. Für heuer peilen wir einen weiteren Anstieg auf 97 Millionen Euro an – und nach der derzeitig vorliegenden Auftragslage dürften wir dieses Ziel auch erreichen.“

Etwas weniger optimistisch ist der Geschäftsführer der Nummer drei im Bezirk. Johann Bugnitz, Geschäftsführer des Raiffeisen Lagerhaus Südburgenland, weist im Gespräch mit der BVZ nämlich auf „das stagnierende Kaufverhalten der Kunden“ hin: „Im Südburgenland ist derzeit kein Aufschwung in Sicht, heuer dürfte so wie 2013 nicht unbedingt toll ausfallen. Aber für 2015 erwarte ich mir wieder einen spürbaren Aufschwung.“

Für Bugnits sind vor allem die politischen Rahmenbedingungen wichtig für die Entwicklung: „Davon sind wir einfach abhängig, die Rahmenenbedingungen müssen passen.“


Top Ten Bezirk Oberwart lt. Umsatz 2012

1) Austrotherm GmbH., Pinkafeld     113.086.384,07
2) Hella Fahrzeugteile Austria GmbH    , Großpetersdorf     89.302.250,47
3) Raiffeisen-Lagerhaus Süd Burgenland eGen.    , Unterwart     76.401.610,00
4) Oberwarter gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft, Oberwart     59.365.886,73
5) Unger Stahlbau Ges.m.b.H.    , Oberwart     45.120.550,12
6) Herz Energietechnik GmbH,     Pinkafeld     31.100.000,00
7) Delphi Packard Austria GmbH & Co KG,     Großpetersdorf     29.807.739,06
8) Kurbad Tatzmannsdorf Aktiengesellschaft,     Bad Tatzmannsdorf     23.373.301,12
9) SN Management GmbH, Pinkafeld     22.903.692,11
10) Nikitscher Metallwaren GmbH    , Pinkafeld     21.016.972,11