Erstellt am 09. April 2014, 10:54

von Michael Pekovics

Pleitewelle im Bezirk. Wirtschaft / Zwei Erdbauunternehmen und ein Autohändler mussten Anfang April Konkurs anmelden. Chancen auf Fortführung sind gut.

Der Monat April beginnt für die regionale Wirtschaft gar nicht gut. Anfang des Monats mussten gleich drei Unternehmen Konkurs anmelden: Ritter & Söhne in Loipersdorf, Auto Matisovits in St. Michael und Oberwart sowie Erdbau Guger in St. Martin in der Wart.

Sechs Dienstnehmer und 67 Gläubiger betroffen

Im Fall des Autohändlers Matisovits betragen die Verbindlichkeiten insgesamt rund 2,3 Millionen Euro, verteilt auf zwei Gesellschaften (Matisovits GmbH 1,26 Millionen Euro - Konkursverfahren; Josef Matisovits GmbH 955.000 Euro - Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung).

Sechs Dienstnehmer und 67 Gläubiger sind von den beiden Insolvenzen betroffen. Ursachen sind der ständig wachsende Konkurrenzdruck und die generell sinkende Kaufkraft sowie der neue Standort in Oberwart. Das Angebot an die Gläubiger: eine Quote von 20 Prozent, zahlbar in vier Raten. Masseverwalterin Elisabeth Hrastnik war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Ritter & Söhne: Gute Chancen auf Fortführung

Unter die wirtschaftlichen Räder sind auch die Erdbau-Unternehmen Guger Gmbh (St. Martin in der Wart) und Ritter & Söhne (Loipersdorf) gekommen.

Während der Masseverwalter von Erdbau Guger, der Eisenstädter Rechtsanwalt Gerwald Holper, für eine Stellungnahme nicht erreichbar war, gab Barbara Senninger, Masseverwalterin von Ritter & Söhne, im Gespräch mit der BVZ nähere Details bekannt: „Insgesamt sind 29 Dienstnehmer betroffen, aber die beiden Unternehmen soll auf jeden Fall fortgeführt werden“, sagt Senninger.

Betroffen sind nämlich sowohl die Ritter & Söhne GmbH als auch die Ritter Erdbau GmbH. „Ein Unternehmen war bereits vor einigen Jahren in einem Sanierungsverfahren, deshalb gibt es keine weiteren Einsparungsmöglichkeiten“, informiert Senninger.

Die Chancen auf eine Fortführung stehen zumindest im Fall von Ritter & Söhne gut. Im Fall von Ritter Erdbau, das bereits vor einigen Jahren im Konkurs war, hängt die Zukunft von den Gläubigern ab.