Erstellt am 14. Mai 2014, 09:50

Projekt nominiert. Markt Allhau / Zahlreiche Vereine machen beim vamos-Projekt „Besser vereint“ mit. Jetzt ist auch Ö1 auf die Initiative aufmerksam geworden.

Großer Zuspruch. Beim Projekt »Besser vereint« geht es darum, Vereine und Menschen mit Behinderungen zusammenzubringen und für beide Seite Vorteile zu generieren. Foto: zVg  |  NOEN, zVg
Beim Projekt „Besser vereint“ von vamos, das in Zusammenarbeit mit insgesamt 18 Vereinen des Südburgenlandes und auch der BVZ durchgeführt wird, geht es darum, Menschen mit besonderen Bedürfnissen eine vollwertige Mitgliedschaft in einem Verein zu ermöglichen. Ein positives Beispiel ist etwa Ali Magazoui, der im Theaterverein Rechnitz bestens integriert ist (die BVZ berichtete).

Online abstimmen für das Projekt

Nun gibt es wieder positive Neuigkeiten: Beim Ö1-Projektwettbewerb „Orte in Bewegung“ wurde das Projekt in die Kategorie „Soziales“ aufgenommen. „Allein das ist schon eine große Freude für uns, bitte stimmen Sie für unser Projekt ab“, bittet Koordinatorin Kathrin Husbauer.

Bis zum kommenden Montag, dem 19. Mai, 12 Uhr, kann man nun für das Projekt „Besser vereint“ von vamos abstimmen. Die Stimmabgabe ist nur im Internet möglich und zwar auf der Ö1-Homepage oe1.orf.at/openinnovation . Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält einen von drei „Social Innovation Awards“ von respekt.net im Wert von 2.000 Euro.