Rechnitz

Erstellt am 11. Oktober 2017, 12:53

von Redaktion bvz.at und APA Red

Blitzeinbruch! Unbekannte räumten Juwelier aus. In Rechnitz (Bezirk Oberwart) brachen Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch in ein Juweliergeschäft ein und erbeuteten Schmuck sowie Uhren.

Symbolbild  |  Andrey Burmakin/Shutterstock.com

In den frühen Mittwochmorgenstunden gegen 1.10 Uhr schlugen die unbekannten Täter mit einer von ihnen mitgebrachten Spitzhacke die Auslage des Juweliers ein und stahlen aus einer dortigen Vitrine mehrere Schmuckgegenstände sowie Uhren. "Der Wert der gestohlen Schmuckgegenstände und Uhren kann derzeit noch nicht beziffert werden", betonte die Polizei in einer Aussendung.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte laut Exekutive beobachtet, dass zu diesem Zeitpunkt ein schwarzer oder zumindest dunkler Pkw (vermutlich ein Kombi) vom Hauptplatz kommend in unbekannte Richtung davongefahren war.

Der Juwelier war bereits in den Jahren 2008 und 2009 Opfer von Einbrechern. 2013 versuchte ein bewaffneter Mann das Geschäft zu überfallen, musste damals aber ohne Beute flüchten.

Das Landespolizeidirektion Burgenland ersucht nun um sach- und zweckdienliche Hinweise! Diese können – auch anonym – an das Landeskriminalamt Burgenland, Außenstelle Oberwart unter der Telefonnummer 059133-1248 – 200 oder an jede andere Polizeiinspektion gerichtet werden.