Erstellt am 22. Mai 2015, 14:38

von LPD Burgenland

Ein Verletzter nach Mopedunfall. Ein 64-jähriger Mopedfahrer wurde heute Vormittag in Rechnitz nach einem Zusammenstoß mit einem 36-jährigen PKW-Lenker verletzt. Er wurde nach ärztlicher Versorgung in häusliche Pflege entlassen.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Der PKW-Lenker aus dem Bezirk Oberwart fuhr heute gegen 10:10 Uhr im Ortsgebiet von Rechnitz in der Brunnengasse in Richtung Nussbaumgasse. Zur gleichen Zeit fuhr der Mopedfahrer, ebenfalls aus dem Bezirk Oberwart, in der Nussbaumgasse in Richtung Bundesstraße 56.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Mopedfahrer zu Sturz kam. Er wurde am Unfallort versorgt und lehnte die Einlieferung in ein Krankenhaus ab.

An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Der PKW-Lenker war nicht alkoholisiert, mit dem Lenker des Mopeds konnte aus medizinischen Gründen kein Alkotest durchgeführt werden.