Erstellt am 28. September 2011, 00:00

Rettung aus dem Wald. ÖAMTC-EINSATZ / Pannenfahrer Christian Lang schleppte Ehepaar ab, das auf einem Waldweg stecken blieb.

Stefan M. und Stefanie S. mit ÖAMTC-Pannenfahrer Christian Lang. Bei der Rettungsaktion riss sogar das Abschleppseil. ZVG/ÖAMTC  |  NOEN
x  |  NOEN

OBERWART / Das Ehepaar Stefanie S. und Stefan M. blieb bei einem Ausflug mit ihrem Pkw in einen Wald bei Oberwart auf einem Waldweg stecken. „Wir konnten weder wenden noch weiterfahren, weil uns ein Haufen Ziegelsteine den Weg versperrte“, schilderte Stefanie S. ihre missliche Lage.

ÖAMTC-Pannenfahrer Christian Lang machte sich auf den Weg, um dem Ehepaar zu helfen. Telefonisch wurde er zum Einsatzort gelotst. „Ein Panneneinsatz im Wald ist nicht gerade alltäglich, aber wenn unsere Mitglieder in Not sind, dann setzen wir alle Hebel in Bewegung und durchqueren auch noch so unwegsame Wälder“, sagte Lang. „Das Fahrzeug steckte ziemlich tief fest. Mit dem Abschleppseil, das sogar einmal riss, konnte ich das Auto allerdings wenden und bergen. Im Schlepptau brachte ich Mitglieder und Auto wieder zurück auf die Straße.“ Sowohl Pkw als auch das Ehepaar überstand das Abenteuer ohne größere Schäden. „In Zeiten, wo viele Menschen ihre Arbeit als Last empfinden, ist da jemand, der wirklich gute und selbstverständliche Arbeit leistet. Für uns ist Christian Lang nicht nur ein Gelber Engel, sondern ein Held des Alltags“, bedankten sich Stefanie S. und ihr Ehemann.