Erstellt am 16. Mai 2012, 00:00

She Moves - Pass. GESUNDHEIT / Pilotprojekt für Frauen startet am 2. Juni. Kostengünstiges Bewegungsprogramm für den guten Zweck.

 |  NOEN
x  |  NOEN

OBERWART / Jemanden bewegen und dadurch etwas bewegen - besser gehts nicht! Das Projekt „She Moves“ kann und will in Zukunft beides. Die Aktion bietet ausschließlich Frauen die Möglichkeit, ein ganzes Jahr lang an verschiedensten Bewegungsangeboten teilzunehmen. „Zeit für sich selbst zu haben wird immer mehr zur Mangelware. Dieser Umstand war ausschlaggebend für den Startschuss unserer Aktion“, erklärt Projektleiterin Elisabeth Schranz.

Nach dem Motto „die eine Stunde schenk ich mir“ startet die Aktion am 2. Juni in Oberwart. „Jeden Samstag gibt es in Zukunft die Möglichkeit an einer der Bewegungseinheiten teilzunehmen“, so Physiotherapeutin und Projektleiterin Christine Schober. Angeboten werden einstündige Trainingseinheiten. Die Palette reicht von Dynamik Walking, Rückenfit bis hin zu Yoga, Qi Gong und Tai Chi.

Die Veranstaltungen finden hinter der Neuen Mittelschule Oberwart oder beim Stieberteich statt, bei Schlechtwetter im Turnsaal der Schule. Der Reinerlös dieser Vorzeigeaktion geht zur Gänze an die Burgenländische Krebshilfe.

Dem Körper eine Stunde Bewegung pro Woche schenken: Mit dem „She Moves-Pass“ ist das sehr günstig möglich. Um 75 Euro kann man an 50 Bewegungseinheiten teilnehmen. Eine Stunde Sport kostet so nur 1,50 Euro. Kurszeiten: Jeden Samstag von 9 bis 10 Uhr. Kontakt: 0664/ 101 9618 (Christine Schober), 0664/ 431 5066 (Elisabeth Schranz).