Erstellt am 05. Oktober 2011, 00:00

Silvesterstadl 2012 in Oberwart fast ausverkauft. VOLKSMUSIK / Schon jetzt ist der Großteil der Karten verkauft. Der Stadtgemeinde Oberwart kostet das Spektakel 12.000 Euro.

 |  NOEN
VON MICHAEL PEKOVICS

OBERWART / Der Silvesterstadl kommt zum zweiten Mal nach Oberwart. Obwohl die Veranstaltung erst zum Jahreswechsel 2012/2013 über die Bühne gehen wird, sind schon jetzt 80 Prozent der Karten verkauft.

Auf der Versteigerungsplattform ebay.at gibt es noch einige Tickets – allerdings zum Preis von 169,99 Euro pro Stück. Auch bei Ö-Ticket gibt es Karten zum Preis von 41,70 Euro aufwärts. Oberwarts Bürgermeister Gerhard Pongracz (SPÖ) freut sich jedenfalls über die zweite Auflage des Silvesterstadls: „Die Neuauflage ist eine besondere Auszeichnung für die Stadt.“ Die von der Stadtgemeinde zu zahlenden 12.000 Euro für die Ausrichtung der sogenannten „Almdudlerparty“ am Vortag sind für Pongracz gut investiert: „In der Sendung wird ein dreiminütiger Film über Oberwart gezeigt, das allein hat einen geschätzten Werbewert von rund 460.000 Euro.“ Zudem profitiere die Region, beim letzten Silvesterstadl 2007 war im Umkreis von 50 Kilometern jedes Hotelbett belegt. Auch im Mezo (Messezentrum) freut man sich: „Alle Hallen werden belegt sein, schon jetzt rufen viele Interessierte bei uns an.“