Erstellt am 07. Mai 2014, 10:08

Spenden für Rückenmarkforschung. Der Verein "Sports for hope" aus dem Bezirk Oberwart nahm am "Wings for live world run" teil. Insgesamt kamen 2.100 Euro an Spenden für die Rückenmarkforschung zusammen.

"Sports for HOPE"-Team. Insgesamt wurden 137 Kilometer gelaufen und 2.100 Euro Spenden gesammelt. Am Bild: Christian Gölles, Marco Halvax, Philipp Paukovits, Sara Lisa Gossy, Heinz Kinigadner, Johannes Mittl, Georg Pratscher (hinten v.l.), Hannes Kinigadner und Wolfgang Illek (v.v.l.).  |  NOEN, zVg
Der Verein „Sports for HOPE“ nahm am vergangenen Sonntag beim „Wings for life-World Run“ im Donautal/St. Pölten teil.

Im Vorfeld wurde sich als Teamziel eine Strecke von 132 Kilometern gesetzt - geschafft wurden schlussendlich 137 Kilometer. Unterstützt von Sponsoren aus der Region kamen so insgesamt 2.100 Euro Spendengelder für die Rückenmarkforschung zusammen.