Erstellt am 04. September 2013, 00:00

Spielplatz in Messe. Kinder und Familie / Im Messezentrum gibt es künftig von Ende Oktober bis Mai einen 3.200 Quadratmeter großen Indoor-Spielplatz.

Von Michael Pekovics

Kinder und Familie / Ab 25. Oktober wird die Bezirkshauptstadt um eine Attraktion reicher. An diesem Tag öffnet nämlich „Happy Fun – der Indoorspielplatz“ im Messezentrum seine Pforten. Initiator und Betreiber ist Fritz Schellnast, Unternehmer aus Hartberg, mit seiner Happy-Fun GmbH.

Bei Messen Ab- und Wiederaufbau

Schellnast war bis zu Redaktionsschluss für die BVZ nicht erreichbar, dafür bestätigte Mezo-Geschäftsführerin Sylvia Stampf die Pläne: „Diese Überlegungen gibt es schon länger, jetzt ist es aber fix.“ Fraglich war das Projekt im Vorfeld deswegen, weil lange nicht klar war, was mit dem Kinderspielplatz in der Halle 1 (Seiteneingang Richtung Krankenhaus) zu Messezeiten passieren soll.

„Jetzt haben wir uns geeinigt: Wenn wir Messen haben, dann wird der gesamte Spielplatz ab- und danach wieder aufgebaut“, informiert Stampf. Die erste „Spielpause“ wird es demnach von 7. Jänner bis 6. Feber (Baumesse) geben. Und auch vor und nach der Motomotion (von 20. März bis 12. April) wird der Indoorspielplatz abgebaut.

Auch Gastronomiebereich für Erwachsene geplant

Für Kinder bis fünf Jahre wird es einen eigenen Kleinkinderbereich in der Größe von 500 Quadratmetern geben, für die Älteren ab fünf Jahren gibt es laut www.derindoorspielplatz.at „beeindruckende Action-Spielgeräte, die Geschicklichkeit, Koordination und Mut erfordern“. Zusätzlich soll auch ein eigener Gastronomiebereich für Erwachsene entstehen.

Der Preis für eine Tageskarte beginnt bei 3,50 Euro (ein bis drei Jahre), Kinder von drei bis 15 Jahren zahlen zehn Euro. Die Eröffnung ist für 25. Oktober geplant.