Erstellt am 25. April 2012, 16:13

Sportliche Einbrecher gelangten über Dach in Kaffeehaus. Sportliche Einbrecher waren in der Nacht auf Mittwoch in Oberwart unterwegs.

Die Täter stiegen mit Hilfe eines Pkw-Anhängers auf ein vier Meter hohes Flachdach eines Kaffeehauses. Danach kletterten sie auf den Balkon und gelangten über eine Terrassentür ins Büro, so Karin Hirczy-Hirtenfelder von der Außenstelle Oberwart des Landeskriminalamtes Burgenland. Die Unbekannten konnten schließlich mit zwei Standtresoren samt Geld und Firmenunterlagen flüchten.
 
Der Ehemann der Kaffeehausbesitzerin hatte Mittwoch früh den Schaden bemerkt und bei der Polizei Alarm geschlagen. Abgesehen von der Terrassentür wurde auch ein Fenster, das die Kriminellen offenbar zuerst aufbrechen wollten, demoliert. Die Gesamtschadenshöhe stand zunächst nicht fest, teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland mit.