Erstellt am 27. Mai 2013, 09:37

Tod nach Discobesuch. Ein Todesfall beschäftigt das Landeskriminalamt. Zur Klärung der Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet.

Drei Freunde im Alter von 23, 26 und 27 Jahren hatten in der Nacht auf Sonntag gemeinsam eine Diskothek im Bezirk Oberwart besucht. Gegen 4.00 Uhr begaben sie sich in ein Haus in Rechnitz, in dem einer der Männer wohnt. Um etwa 10.13 Uhr bemerkten die beiden anderen, dass der 23-Jährige leblos im Zimmer lag und alarmierten den Notarzt.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen kam für den Burgenländer kam jede Hilfe zu spät, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Die Todesursache steht noch nicht fest. Die Leiche wurde beschlagnahmt, eine Obduktion wird durchgeführt werden.