Erstellt am 04. Juli 2012, 07:42

Tödlicher Verkehrsunfall. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer Toten ist es gestern, Dienstagabend im Burgenland gekommen.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Eine 30-jährige Frau aus Rechnitz (Bezirk Oberwart) war gegen 19.20 Uhr auf der B 56 mit ihrem Pkw in Richtung Lockenhaus unterwegs. Hinter ihr fuhr ihr 19-jähriger Lebensgefährte. In einer unübersichtlichen Rechtskurve kam sie nach Informationen der Sicherheitsdirektion Burgenland auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den Wagen einer Ungarin.

Noch am Unfallort versuchte ein Notarzt, die 30-jährige Frau zu reanimieren. Der später eintreffende Kreisarzt stellte aber fest, dass die Frau bereits beim Unfall an einem Genickbruch verstorben war. Die 51-jährige ungarische Staatsangehörige und ihr Beifahrer - ein 44-jähriger Mann aus Hochstraß - wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Oberpullendorf gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Lockenhaus war mit 24 Mann bei dem Unfall im Einsatz. Die B 56 war während der gesamten Dauer des Einsatzes bis einschließlich 23.20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Beide Unfallfahrzeuge wurden schwer beschädigt.