Erstellt am 05. Oktober 2013, 13:52

Treibstoffdieb in Schachendorf gefasst. Ein 52-jähriger Ungar, der bereits mehrmals zum Nachteil seines Arbeitgebers Diesel gestohlen hatte, konnte in der Nacht aus Samstag bei der Ausreise nach Ungarn in Schachendorf (Bezirk Oberwart) gefasst werden.

 |  NOEN, Landespolizeidirektion Burgenland
Einen „guten Riecher“ im wahrsten Sinne des Wortes bewiesen die Beamen der Grenzpolizeiinspektion Schachendorf bei der Durchsuchung des Fahrzeuges, mit dem der Ungar die Grenze passieren wollte. Da es im Innenraum leicht nach Diesel roch, nahmen sie den Wohnwagen genauer unter die Lupe und wurden fündig.

Der Täter ist bei einer in Ungarn etablierten Unternehmen beschäftigt und parkt den von ihm benützen Firmen-LKW über das Wochenende meist im steirischen Gleisdorf. Danach tritt er mit seinem Wohnwagen, in dem er während der Woche auch vorübergehend nächtigt, die Heimreise an, jedoch nicht, ohne sich vorher ausreichend mit Treibstoff zu versorgen.

Diesmal hatte er mit einem Schlauch 130 Liter Diesel abgezapft. Bei der Einvernahme gab er zu, derartige Diebstähle in der Vergangenheit bereits vier Mal verübt zu haben.