Erstellt am 14. Oktober 2012, 18:59

Unfall bei Motocross in Bezirk Wr. Neustadt. 33-Jähriger erlitt beim Training auf dem Areal eines Motocross-Clubs eine Schulterluxation.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Bei einem Training auf dem Areal eines Motocross-Clubs im Bezirk Wiener Neustadt ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Laut NÖ Landespolizeidirektion stürzte ein 33-Jähriger nach dem Sprung über eine Geländekuppe kopfüber zu Boden und zog sich eine Luxation der rechten Schulter zu. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital nach Oberwart geflogen.