Unterwart

Erstellt am 12. Januar 2018, 05:26

von BVZ Redaktion

Dreister Dieb erschlich sich eine Geldbörse. Ein unbekannter Mann gab an, seine Geldbörse in einem Geschäft vergessen zu haben. Opfer ruft zu Ehrlichkeit auf.

Symbolbild  |  Stepan Kapl/Shutterstock.com

Am Donnerstag hatte ein Kunde zwischen 9 und 10 Uhr bei der PAGRO Filiale in Unterwart eine Geldbörse mit mehreren Kreditkarten, E-Card, Führerschein, mehreren Zulassungsscheinen und einem Geldbetrag von rund 700 Euro liegen gelassen. Ein ehrlicher Finder hatte diese Geldbörse in der Filiale gefunden und bei der Filialleitung an der Kassa abgegeben.

Offensichtlich wurde dieser Vorgang aber von einem derzeit noch unbekannten Mann beobachtet, der sich nur wenige Minuten später bei der Filialleitung fälschlicherweise als Besitzer dieser Geldbörse ausgab und sie an sich nahm. Eine Anfrage bei der Polizei beziehungsweise dem Fundamt, ob eine Geldbörse abgegeben wurde, ergab bis Redaktionsschluss kein Ergebnis.

Opfer gibt dem Täter Chance sich zu melden

Der tatsächliche Besitzer dieser Geldbörse ersucht nunmehr auf diesem Wege und vor der Veröffentlichung der Videobilder, diese Geldbörse samt Inhalt anonym als „Finder“ in den Postkasten der Gemeinde Oberwart zu werfen. Ansonsten wäre der nächste Schritt die Veröffentlichung der Videoaufzeichnungen, auf denen ein 20- bis 25-jähriger junger großer Mann mit grauer Jacke zu sehen ist – die Polizei hat bereits Ermittlungen aufgenommen.

Der ehrliche Finder wird ebenfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 0664 8450108 beziehungsweise der Polizei Oberwart als Zeuge zu melden, um bei der weiteren Auswertung der Videoaufnahmen, falls noch erforderlich, behilflich zu sein.