Erstellt am 06. Mai 2015, 09:56

von Michael Pekovics

Straßenbau geht los. Güssings nördliche Einfahrtsstraße ist derzeit eine Baustelle. Die Bauarbeiten werden in den Sommermonaten abgeschlossen.

Bauarbeiten haben begonnen. Neue Kreuzungsbereiche, teilweise Verbreiterung der Fahrbahn und ein neuer Gehsteig rechter Hand sorgen für Verkehrsbehinderungen.  |  NOEN, Pekovics
Die Bauarbeiten an der nördlichen Ortseinfahrt haben begonnen und werden laut Auskunft des Bau- und Betriebsdienstleistungszentrums Süd noch bis circa Ende Juli dauern.

Neugestaltung von Einfahrten geplant

„Einerseits geht es um eine Erneuerung der Asphaltoberfläche, andererseits wird die Straße verbreitert und zwischen Gehsteig und Fahrbahn ein Grünstreifen angelegt, was der Verkehrssicherheit zugute kommt“, erklärt Bürgermeister Vinzenz Knor. Ebenfalls inkludiert ist die Erneuerung des Gehsteiges, auch deshalb, weil seit der Inbetriebnahme der Kaserne mehr Fußgänger unterwegs sind.

Laut Knor hat der Grünstreifen zwischen Gehsteig und Fahrbahn auch Vorteile im Winterdienst: „Bei größeren Niederschlägen kann der Schnee dort liegen bleiben.“

Ebenfalls geplant ist die Neugestaltung der beiden Einfahrten zur Fernwärme beziehungsweise zum China-Restaurant und zum Draskovich-Sägewerk. „Ein Lichtmast wird versetzt, künftig wird es nur mehr eine einzige, gemeinsame Einfahrt geben“, informiert der Stadtchef. Die Kosten belaufen sich auf 385.000 Euro.