Erstellt am 25. April 2012, 11:20

Wasch- und Staubsaugermünzanlagen aufgebrochen. In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte mehrere Münzautomaten von Selbstbedienungswasch- und Staubsaugeranlagen im Südburgenland und in der Steiermark geknackt. Ziel waren insgesamt sieben Tankstellen:

Je eine in Kohfidisch, Unterwart (Bezirk Oberwart) und in Fürstenfeld sowie jeweils zwei in Güssing und Rudersdorf (Bezirk Jennersdorf). Die Täter flüchteten mit dem daraus gestohlenen Geld, teilte die Sicherheitsdirektion am Mittwoch mit.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich in allen sieben Fällen um die selben Täter handelt, ist sehr groß", so ein Ermittler zur APA. Die Höhe des entstandenen Sachschadens stand zunächst nicht fest.