Erstellt am 25. Januar 2012, 00:00

„Wizzi“ hören auf. ABSCHIED / Die Musikgruppe „Wizzi“ spielt beim Musikerball des Musikvereins Edelserpentin Bernstein das letzte Konzert.

Christian, Hansi, Max, Karl, Christian, Jürgen, Otto, Chris und Thomas treten als „Wizzi“ am Samstag, dem 28. Jänner, zum letzten Mal auf – und zwar beim Ball des Musikvereins Bernsteins im Gasthaus Roth.  |  NOEN
x  |  NOEN

REGION / Irgendwann nimmt alles einmal sein Ende. Dass dieses Ende für die Musikgruppe „Wizzi“ so schnell kommt, überrascht wahrscheinlich viele Fans. Nach 24 Jahren ist am 28. Jänner definitiv Schluss. Die Musikgruppe „Wizzi“ spielt beim „Musikervereinsball“ des MV-Edelserpentin Bernstein ihr letztes Konzert.

„Im Sommer 1988 haben wir als ,Stubentaler Spatzen‘ begonnen. In den folgenden zwölf Jahren haben wir bei unzähligen Auftritten im Burgenland, Niederösterreich und der Steiermark unser Musikerhandwerk als Oberkrainergruppe erlernt“, erinnert sich Bandmitglied Hans Katona. Nach der Umbenennung zur Gruppe „Wizzi“ im Jahr 2000 war klar, dass sich die Musikgruppe in eine Pop/Rock- und Galaband verwandelt. Durch die große Veränderung sei es notwendig geworden, auch den Namen zu ändern. „Unseren Bandnamen verdanken wir unserem Leadsänger Christian Wittmann dessen Spitzname ,Wizzi‘ lautet“, erklärt Katona. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die „Wizzi“ sowohl personell als auch musikalisch weiter. Seit 2004 besteht die Band aus neun Musikern aus dem Burgenland, Niederösterreich, der Steiermark und dem benachbarten Ungarn. „In all diesen Jahren haben uns sehr viele Freunde und Fans begleitet. Viele Veranstalter haben wir schätzen gelernt. Trotzdem haben wir uns nach den vielen Jahren entschlossen, unsere Tätigkeit als Musiker der Gruppe ,Wizzi‘ zu beenden. Dennoch werden wir unseren Fans in vielen musikalischen Funktionen und anderen Gruppierungen erhalten bleiben“, so Katona, der sich im Namen seiner Bandkollegen bei Freunden, Fans und Veranstaltern für die Treue und Freundschaft bedanken möchte.