Erstellt am 04. Dezember 2013, 23:59

von Michael Pekovics

„Ziel wird erreicht“. Markt Allhau / 18 Vereine haben sich bereits gemeldet. Vergangene Woche fand das erste Vernetzungstreffen in der FH Pinkafeld statt.

Die Vereine im Projekt »besser vereint - Vernetzen statt ausgrenzen« arbeiten mit der Fachhochschule in Pinkafeld zusammen. Foto: zVg  |  NOEN, zVg
Von Michael Pekovics

Seit einigen Monaten läuft das vamos-Projekt „Besser vereint“, 18 Vereine haben sich bislang gemeldet und sich bereit erklärt, Menschen mit besonderen Bedürfnissen in ihren Verein zu integrieren. In der Vorwoche fand an der FH Pinkafeld, die das Projekt betreut und begleitet, das erste Vernetzungstreffen statt.

„Jeder, der mithelfen will und kann, ist gern gesehen“

„Zum einen wurde den Vereinsvertretern die Rolle der FH – also Begleitung, Evaluierung und Sozialkapitalmessung – erklärt, zum anderen ging es darum zu überlegen, welche Tätigkeiten die neuen Vereinsmitglieder ausüben können“, erklärt Projektleiter Johannes Sulzbacher.

Mit im Boot ist auch der Theaterverein Rechnitz. „Jeder, der mithelfen will und kann, ist gern gesehen und willkommen“, freut sich Obfrau Adelheid Romwalter auf ihre neuen Mitglieder.

Als Aufgabengebiet kann sie sich einiges vorstellen: „Es gibt immer was zu tun, sei es auf, neben oder hinter der Bühne. Wir unternehmen auch abseits des Theaters immer wieder Ausflüge und freuen uns schon darauf, die neuen Mitglieder zu integrieren.“

www.vereinvamos.at