Erstellt am 12. April 2011, 12:50

Zigarettenglut vermutlich Ursache für Waldbrand. Auf fahrlässiges Handeln ist nach bisherigen Ermittlungen der Brand in einem Jungwald bei Neuhaus in der Wart (Bezirk Oberwart) am Samstagnachmittag zurückzuführen.

 |  NOEN
Möglicherweise hat Zigarettenglut das Feuer ausgelöst, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Dienstag. Acht Feuerwehren, die mit 18 Fahrzeugen ausgerückt waren, hatten in mehr als fünfstündigen Löscharbeiten ein Übergreifen der Flammen auf ein größeres Waldgebiet verhindert.

 Dennoch wurde nahe der Landesstraße 375 rund ein Hektar Wald bei dem Brand vernichtet. Der Grundeigentümer hatte am Samstagnachmittag auf der Zufahrt zum Waldstück mehrere Motorradfahrer gesehen. Während er südlich davon im Wald arbeitete, bemerkte er gegen 15.00 Uhr Rauch. Als der Mann zum Zufahrtsweg zurückkehrte, stand der Jungwald bereits in Flammen, die sich wegen starkem Wind in südlicher Richtung ausbreiteten. Die Motorradfahrer hatten zu diesem Zeitpunkt das Gebiet bereits verlassen.

 Zigarettenglut vermutlich Ursache für Waldbrand Aufgrund der Spurenlage gehen Ermittler davon aus, dass glühende Teilchen den Brand ausgelöst haben. Auch Brandstiftung könne vorerst nicht gänzlich ausgeschlossen werden, weshalb weitere Erhebungen laufen. Der durch das Feuer entstandene Schaden wird auf etwa 4.000 bis 6.000 Euro geschätzt.