Erstellt am 05. November 2013, 13:00

Zwei Orte, eine Übung. Sicherheit / Die Feuerwehren Markt Allhau und Buchschachen lernten bei gemeinsamer Übung die Einsatztaktik ihrer Kollegen kennen.

Aufmerksame Beobachter. Die beiden Feuerwehren Markt Allhau und Buchschachen lernten voneinander verschiedene Einsatztaktiken, um im Ernstfall besser, schneller und effizienter helfen zu können.zVg/OBI Podlisca  |  NOEN

MARKT ALLHAU, BUCHSCHACHEN /  Am Samstag der Vorwoche trafen sich die Feuerwehren von Markt Allhau und dem Ortsteil Buchschachen zu einer gemeinsamen Übung am Park- & Ride-Gelände. „Einmal im Jahr treffen wir uns, um voneinander zu lernen“, sagt Markt Allhaus Kommandant Werner Heidinger.

Diesmal gab es zwei Aufgaben zu lösen: eine Personenrettung aus einem Fahrzeug, das unter der Egge eines Traktors eingeklemmt war (FF Markt Allhau), und die Sicherung eines umgekippten Fahrzeugs, in dem sich eine Person befand (FF Buchschachen). Die Aufgaben wurden bewusst aufgeteilt, um der jeweils anderen Wehr einen Einblick in die Arbeitsweise ihrer Kollegen zu ermöglichen. „Wir können viel von den Allhauer Kollegen lernen, weil sie aufgrund der Nähe zur Autobahn viel öfter technische Einsätze zu bewältigen haben“, sagt Buchschachens Kommandant Roland Podlisca. Beobachtet und bewertet wurde die Übung von Martin Stelzer von der FF Markt Allhau.