Erstellt am 04. Juni 2012, 18:28

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf A2. Zwei Verletzte hat am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall im burgenländischen Abschnitt der Südautobahn A2 gefordert.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Nach ersten Angaben des ÖAMTC dürfte gegen 15.00 Uhr ein Pkw in Fahrtrichtung Wien auf einen Sattelzug aufgefahren und danach gegen die Betonleitschiene in der Mitte geprallt sein. Der Pkw-Lenker wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt.

Zu dem Unfall kam es laut Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland im Bereich der Raststation Loipersdorf. Der Lenker, ein etwa 60-jähriger Mann, wurde mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Hartberg gebracht. Den 28-jährigen Beifahrer flog der Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins Spital nach Oberwart.

Die A2 war in Fahrtrichtung Wien zwischen der Anschlussstelle Lafnitztal und der Raststation Loipersdorf etwa eine Stunde gesperrt, hieß es vom ÖAMTC. Danach wurde eine Fahrspur wieder für den Verkehr freigegeben.