Erstellt am 01. Mai 2015, 11:45

Spareribs in Ahornsirup mit Maiskolben und Gurkensalat.

 |  NOEN

Zutaten:

Für die Spareribs:
1,25 kg Spareribs vom Schwein
100 ml Ahornsirup
2 Zehen Knoblauch (gepresst)
3 EL Weißweinessig
3 EL Tomatenmark
1 Stück Zitrone (Saft und Schale)
1 Schote Chilli (rot)
12 TL Paprikapulver

Für den Salat:
Maiskolben, 1 Gurke, etwas Lavendel, Joghurt, Knoblauch, Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Für den Salat:
Die Gurke in feine Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit Joghurt, etwas Lavendel (nicht zu viel da er sonst im Geschmack dominiert), gehacktem Knoblauch, Essig und Öl, sowie Salz und Pfeffer vermischen.
 
Für die Spareribs:
Die Rippchen nebeneinander in eine flache Form legen. Ahornsirup, Knoblauch, Essig, Tomatenmark, Zitronenschale und -saft, Chili und Paprikapulver verquirlen und diese Mischung über die Rippchen gießen und sie darin wenden, bis sie gleichmäßig mit Marinade überzogen sind. Abgedeckt im Kühlschrank 7 Stunden marinieren.

Dann die Ribs sowie die Maiskolben auf dem Grill grillen. Zwischendurch die Spareribs gelegentlich mit Marinade beträufeln, bis das Fleisch gar und die Sauce dick und klebrig ist.

Die fertigen Spareribs mit dem Mais auf Teller mit Limettenspalten anrichten. Den duftenden Gurkensalat dazu reichen und Mahlzeit.