Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Apfelschnitzel mit Ofenkartoffeln. HORST EVERS, Berliner Kabarettist beim Satirefestival.

ZUBEREITUNG: Die Kartoffeln gründlich waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern wie z.B. Rosmarin, Thymian oder Oregano bestreuen und bei 200°C 30 bis 45 Minuten backen. (Wer wenig Zeit hat macht die Kartoffeln in der Pfanne, wer noch weniger Zeit hat, macht die Kartoffeln gar nicht). Die Äpfel in dünne Schnitze schneiden und die Teller komplett mit diesen Schnitzen auslegen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Pfanne glasig braten. Die Schweineschnitzel nach Belieben würzen und scharf in der Pfanne braten. Das Schnitzel auf die mit den Äpfeln vorbereiteten Teller legen. Die gebratenen Zwiebeln darüber. Dazu die Ofenkartoffeln und als Getränk ein fruchtiger Rotwein. Wer extrem wenig Zeit hat kann auch Schnitzel, Kartoffeln und Zwiebeln weglassen und einfach nur die Äpfel mit dem Rotwein essen.

ZUTATEN
 4 Schweineschnitzel
 1kg Kartoffeln
 8 Äpfel (säuerlich)
 4 Zwiebeln
 Salz Pfeffer
 Rosmarin, Thymian n Oregano, Rotwein