Erstellt am 05. November 2007, 00:00

Bierfleisch. Rezepttipp von HANS-PETER DIENSTBIER, Inhaber des Waidhofner Bierplatzl.

Zubereitung:
Das würfelig geschnittene (ca. 1 x 1 cm) Schweine- und Rindfleisch und die ebenfalls würfelig geschnittenen Zwiebel, Paprika und Schinken in der Butter kurz anrösten. Dann mit dem dunklen Bier und der Rindsuppe aufgießen. Anschließend die Gewürze dazu geben. Alles solange köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Das Fleisch herausheben und die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren und mit Butter montieren. Dann das Fleisch wieder dazugeben und abschmecken.
Als Beilage empfiehlt Hans-Peter Dienstbier Bandnudeln oder Spätzle. Ein Glas heller Freude (Zipfer Bier) oder ein Glas Feuerbier (Ybbstalbräu Hehenberger) darf dazu natürlich nicht fehlen.

ZUTATEN
350 g Schweinefleisch (Schnitzelfleisch)
350 g Rindfleisch (Schnitzelfleisch)
1 Zwiebel
100 g Schinken
je 1 roter, grüner und gelber Paprika
¼ l Rindsuppe
½ l Kaiser Doppelmalz Bier
200 g Butter
Thymian, Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer